Matrix/ Quantenheilen

Die Quantenheilung basiert wie die Quantenphysik auf der Annahme, dass alles Leben aus Energie, Elementarteilchen und Schwingungen besteht. 

Alles ist Licht, Information und Resonanz und all das zusammen die Matrix, die uns immer umgibt. Sie unterliegt energetischen Einflüssen und so können  innerhalb der Matrix Lücken, Verzerrungen und energetische Widerstände entstehen, welche die Kommunikation auf der Zellebene stören. Solche Veränderungen in der Matrix zeigen sich in verschiedenen Bereichen unseres Lebens, wie z.B. Krankheiten, Unwohlsein, vorzeitiges Altern, nachlassen der Leistungsfähigkeit, aber auch in psychischen Veränderungen.

 

Bei der Quantenheilung geht es darum, die Information zu ändern und so wieder Ordnung in das System zu bringen. Quantenheilung arbeitet mit sanfter Berührung, der sogenannten 2-Punkt-Methode und versetzt das vegetative Nervensystem in einen Zustand, in dem tiefe Heilprozesse auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene stattfinden können.

Die Anwendung dieser Methode ist oft spürbar als Energiewelle. Die Wirkung kann manchmal sehr schnell eintreten. Nicht jede Veränderung zeigt sich sofort, die Heilungsphase dauert nach der Behandlung ein paar Tage an. Für die Unterstützung bei chronischen und langjährigen Beschwerden können mehrere Behandlungen notwendig sein.